Kurstyp: Onlinefortbildung

Wundversorgung in der praktischen Anleitung

Gerhard Schröder
4 Lernmodule (00:33:01)
1. Wundversorgung in der praktischen Anleitung 02:15 Min 2. Chronische Wunden 07:17 Min 3. Wundarten 03:15 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
Kategorien Praxisanleiter

Kursbeschreibung

Weshalb heilt diese Wunde nicht? - Eine der wichtigsten Fragen, die sich Wundexperten in ihrer Praxis stellen. Die Diagnostik und Kausaltherapie stellt einen besonderen Teil der Wundversorgung dar. Sie wissen: Ein Dekubitus entsteht durch Druckbelastung auf der betroffenen Körperstelle. Ohne dass der Druck genommen wird, kann die Wunde nicht heilen. 

»Such mal Wundheilungsstörungen«: Was neben der Diagnostik und Kausaltherapie noch zur professionellen Wundversorgung gehört, welche Bedeutung die Wundversorgung in Ihrer Praxisanleitung hat und wie Sie es Ihren Auszubildenden vermitteln können, präsentiert Ihnen Herr Schröder in diesem Schulungsvideo. Unser Wundexperte gibt Ihnen wichtiges Wundwissen und praktische Aufgabenstellungen für Ihre Praxisanleitung an die Hand. 

Jetzt herunterladen: Ein Handout mit den wichtigsten Punkten professioneller Wundversorgung finden Sie für sich und Ihre Auszubildenden im Kursanhang. 

Lernziele: 

  • Sie lernen die Bedeutung der Wundversorgung für die Praxisanleitung kennen.
  • Sie erhalten wichtiges Grundlagenwissen zu: 
    • Wundarten
    • Ursachen
    • Lokale Wundheilungsstörung 
    • Systemische Wundheilungsstörungen 
    • Kausaltherapie 
    • Dekubitus 
    • Ulcus Cruris 
    • Diabetisches Fußsyndrom 
  • »Such mal Wundheilungsstörungen«: Sie erhalten praktische Aufgabenstellungen für Auszubildende. 
  • Dokumentation von Wunden 
    • Akute Wunden 
    • Chronische Wunden 

Über den Dozenten

Gerhard Schröder
Gerhard Schröder gehört zu den renommiertesten Wundexperten Deutschlands. Vor 20 Jahren gründete er die Akademie für Wundversorgung, die er bis heute als Direktor leitet und in der er als Dozent Bildungsmaßnahmen »von Experten für Experten« anbietet. Gerhard Schröder ist Gründungsmitglied der ICW (Initiative Chronische Wunden) sowie Mitglied im Beirat der Initiative Chronische Wunden e.V. und in der Expertengruppe der ICW.

Im Jahr 2004 hat er das erste ICW-Curriculum ins Leben gerufen und mitentwickelt. Seit vielen Jahren führt er Qualifizierungen zum »Pflegeexperten Dekubitus« und zum »Pflegeexperten chronische Wunden« durch. Seine Konzepte sind so erfolgreich, dass sie auch mit Anerkennung durch das österreichische Krankenpflegegesetz in Wien zugelassen sind.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt Pflegecampus
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand.
Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.