Kurstyp: Onlinefortbildung

Vorbereitungen zur neuen Personalbemessung 2023

Katja Lohmann
4 Lernmodule (00:21:18)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Bulgarisch, Rumänisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch,
Kategorien Management

Kursbeschreibung

»Niemals zuvor wurde der Pflege mehr Aufmerksamkeit geschenkt als in den letzten Jahren. Gerade jetzt besteht die Möglichkeit, neue Wege zu gehen und Pflege aktiv mitzugestalten«, sagt die studierte Betriebswirtin (Dipl.Kffr. FH) und Beraterin für Pflegeunternehmen Katja Lohmann. Unsere Expertin sieht die neue Personalbemessung als Chance zur Aufwertung des Pflegeberufes in Deutschland.

Doch was kommt auf Sie zu, wenn die 50%-ige Fachkraftquote durch einen Qualifikationsmix ersetzt wird? Wie gehen Sie bei der Planung am besten vor? Welche Qualifikationsniveaus werden eingeführt und wie verändert sich dadurch die Verantwortungs- und Aufgabenstruktur in der Pflege? Ein Umdenken im Bereich der Arbeitsprozesse wird zwingend notwendig sein.

Erfahren Sie, was sich konkret verändert, wenn die neue Personalbemessung im Juli 2023 bundeseinheitlich in Kraft tritt und welche Maßnahmen schon jetzt zu ergreifen sind, damit Sie 2023 für den Start optimal vorbereitet sind.

Und im Anhang: Tabellen zur Beschreibung des Personalbedarfs ab 07/2023 mit je unterschiedlichem Pflegegradmix (PGM) und Tabelle “Personalbedarf ab 2023” bezogen auf die unterschiedlichen Qualitätsniveaus.

Lerninhalte:

  • Personalbemessungsverfahren 2023  - was kommt auf uns zu?
  • Qualitätsniveaus und Qualifikationsmix
  • IST-STAND und die Veränderungen bis 2023
  • Personalstand und Personalqualifizierung
  • Vorbereitung der neuen Personalbemessung 
  • Fazit:
    • Arbeitsprozessanalyse
    • Delegation von Fachaufgaben an Assistenten
    • Kommunikation mit Führungskräften
    • Workshops
    • Konzept für Aufbau und Ablaufgestaltung 

Über den Dozenten

Katja Lohmann
Als studierte Betriebswirtin mit mehr als 20 Jahren Führungserfahrung in der ambulanten und stationären Pflege ist Katja Lohmann heute selbstständig mit ihrer Unternehmensberatung KL Healthcare Concept GmbH. Sie bietet Beratungsleistungen für Unternehmen der Gesundheitsbranche in den Bereichen der stationären, ambulanten und teilstationären Altenpflege, Behindertenhilfe, Medizintechnik sowie der ambulanten und stationären Krankenversorgung.

Sie und ihr Team unterstützen bei der konzeptionellen und strategischen Planung neuer Projekte oder im Rahmen einer geplanten beziehungsweise notwendigen Umstrukturierung sowie bei der Umsetzung im operativen Management.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt Pflegecampus
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand.
Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.