Kurstyp: Onlinefortbildung

Einführung in die RKI-Richtlinien

Svenja Görlach
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch,
Kategorien Hygiene, Pflichtunterweisungen

Kursbeschreibung

Das Robert Koch-Institut (RKI) veröffentlicht regelmäßig Leitlinien zur Prävention nosokomialer Infektionen nach aktuellsten Erkenntnissen. Diese Empfehlungen werden von der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, kurz: KRINKO, erarbeitet und sind verbindlicher Standard für Präventionsmaßnahmen. 

In dieser kurzen Einführung erfahren Sie von unserer Referentin Svenja Görlach, Fachschwester für pädiatrische Anästhesie- und Intensivpflege: Was ist eigentlich die KRINKO? Welche RKI-Richtlinien müssen in Ihrem Unternehmen geschult werden? Und welches Ziel verfolgen die Empfehlungen? 

Alle Pflichtfortbildungen zu den KRINKO-Empfehlungen zur Prävention nosokomialer Infektionen stehen Ihnen in Ihrer Kursbibliothek zur Verfügung:

  • Empfehlung zur Händehygiene
  • Empfehlung zur Prävention und Kontrolle katheterassoziierter Harnwegsinfektionen
  • Empfehlung zur Prävention der nosokomialen beatmungsassoziierten Pneumonie
  • Empfehlung zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus-aureus-Stämmen (MRSA) in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen
  • Empfehlung zur Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen

»Eine stringente Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen kann wesentlich zur Senkung von Infektionsraten und damit zur Patientensicherheit beitragen.«, so die KRINKO.

Über den Dozenten

Svenja Görlach
Svenja Görlach ist ausgebildete Fachschwester für pädiatrische Intensivpflege und hat jahrelange Erfahrung als Qualitätsmanagementbeauftragte.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt 14 Tage kostenlos testen!