Kurstyp: Onlinefortbildung

Berufliches Selbstverständnis

Dominik Bruch
7 Lernmodule (00:42:50)
1. Berufliches Selbstverständnis 00:46 Min 2. Warum ist berufliches Selbstverständnis so wichtig? 03:10 Min 3. Betriebsräte 02:36 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
6. Videotitel 12:15 Min
7. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch,
Kategorien Praxisanleiter

Kursbeschreibung

Gerade in der Pflege ist es von großer Bedeutung, ein berufliches Selbstverständnis zu entwickeln und sich für Veränderungen einzusetzen. Doch warum? 

Laut der RN4CAST-Studie aus dem Jahr 2012 versorgt eine Pflegekraft in Deutschland im Schnitt 13 Patient*innen. In den Niederlanden liegt der Schnitt bei 7, in Norwegen sogar nur bei 5. Erfahren Sie in diesem Schulungsvideo, wie Sie sich politisch auf Bundes- und Länderebene engagieren können, um berufliche Veränderungen zu bewirken. 

Wissen Sie zum Beispiel, wie genau Betriebsräte, Gewerkschaften, Berufsverbände und Pflegekammern dabei helfen können? Falls nicht ist dieser Kurs genau der richtige, um einen anschaulichen Einblick in die Aufgabenfelder der Interessensvertreter zu bekommen.

Aber: Was hat das mit der Praxisanleitung zu tun? 

Der Versorgungsforscher Dominik Bruch betont die Bedeutung eines beruflichen Selbstverständnisses für Sie in Ihrer Vorbildfunktion und verrät, wie Sie es Ihren Schüler*innen mit auf den Weg geben. Denn: »Was Sie in der Praxisanleitung vorleben, prägt die nächste Generation an Pflegenden.«, so Herr Bruch. 

Lernziele: 

  • Teilnehmende lernen, was Betriebsverbände, Gewerkschaften, Berufsverbände und Pflegekammern sind und welche Aufgabenfelder die Verbände haben.
  • Teilnehmende lernen die Bedeutung eines beruflichen Selbstverständnisses für sich und ihre Auszubildenden kennen. 
  • Teilnehmende bekommen Hinweise mit auf den Weg, wie sie ein berufliches Selbstverständnis anleiten und weitergeben können.

Über den Dozenten

Dominik Bruch
Pflegewissenschaftler Dominik Bruch, M.Sc. in Versorgungsforschung, vermittelt seine jahrelangen Praxiserfahrungen in der klinischen und ambulanten Pflege heute als selbstständiger Dozent und Berater für Pflegethemen.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt 14 Tage kostenlos testen!