Kurstyp: Onlinefortbildung

Empfehlung zur Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen

Svenja Görlach
4 Lernmodule (00:11:21)
1. Einführung 00:44 Min 2. Was sagt die KRINKO-Empfehlung? 01:39 Min 3. Platzierung eines Gefäßkatheters 02:22 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch,
Kategorien Hygiene, Pflichtunterweisungen

Kursbeschreibung

Wussten Sie, dass Blutstrominfektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen, zu den 6 häufigsten nosokomialen Infektionen gehören? Daher ist hygienisches Arbeiten im Umgang mit Gefäßkathetern ein wichtiger Teil der KRINKO-Empfehlungen. 

Doch wie gelangen Erreger über Gefäßkatheter in den Blutstrom? Und wie funktioniert richtiges hygienisches Arbeiten mit zentralvenösen Kathetern (ZVKs) und periphervenösen Venenverweilkanülen (PVKs)?

All diese Fragen beantwortet Ihnen unsere Referentin Svenja Görlach, Fachschwester für pädiatrische Intensivpflege, fachlich und kompakt in diesem Schulungsvideo. Erfahren Sie, was die KRINKO zum richtigen Umgang mit zentralvenösen Kathetern und periphervenösen Venenverweilkanülen empfiehlt und wie Sie durch hygienisches Arbeiten Blutstrominfektionen verhindern können. 

Lerninhalte:

  • Prävention: Richtiges hygienisches Arbeiten beim Legen und im Umgang mit Kathetern
  • Zugsicherung eines PVKs, um ein Herausrutschen zu vermeiden
  • Infektionsmöglichkeiten kennen und vermeiden

Über den Dozenten

Svenja Görlach
Svenja Görlach ist ausgebildete Fachschwester für pädiatrische Intensivpflege und hat jahrelange Erfahrung als Qualitätsmanagementbeauftragte.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt 14 Tage kostenlos testen!