Erhalten Sie jetzt Ihren
kostenlosen Demozugang

*bitte angeben

Erhalten Sie jetzt Ihren
kostenlosen Demozugang
Erhalten Sie jetzt Ihren
kostenlosen Demozugang

*bitte angeben

Datenschutz
Durch den Eid des Hippokrates ist uns überliefert, dass es eine Tendenz zur ärztlichen Schweigepflicht schon in der Antike gab. Das Recht zur Sicherung von personenbezogenen Informationen hat schon Jahrhunderte lang vor den ersten Datenschutzgesetzen einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft gehabt.

Die berufsrechtliche Schweigepflicht gehört zu den ethischen Grundregeln der Alten- und Krankenpflege. Unsere Referentin Carolin Rubel ist Datenschutzbeauftragte und Rechtsanwältin. Nachdem Sie in den rechtlichen Grundlagen zum Datenschutz unterwiesen wurden, erfahren Sie alles rund um die Erhebung, Verarbeitung und den Nutzen personenbezogener Daten. Darüber hinaus gibt Ihnen Frau Rubel Praxistipps für Ihren Berufsalltag, wie Sie richtig mit Daten umgehen.

Lerninhalte:
  • Was ist Datenschutz? Was ist der Zweck des Datenschutzes?
  • Rechtlicher Regelungsrahmen
  • Anwendungsbereich des Bundesdatenschutzgesetzes
  • Zulässigkeit der Datenverarbeitung
    • Verbot mit Erlaubnisvorbehalt
    • Art der Verwendung von Daten
    • Erlaubnisnormen im BDSG
    • Einwilligung nach § 4a BDSG
  • Technisch organisatorische Maßnahmen und Kontrollmaßnahmen einer datenbezogenen Anlage
  • Datenschutz im Berufsalltag
    • Erteilung von Auskünften (Nichtöffentliche Stellen, telefonische Auskünfte, Behörden, Gerichte, Staatsanwaltschaft)
    • Unternehmensinterne Datenverwendung
    • Grundlegende Pflichten am Arbeitsplatz
    • Passwortsicherheit
  • Datenschutzkontrolle (Eigenkontrolle, Selbstkontrolle, Fremdkontrolle)
Referent
Carolin Rubel
2013 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Leibniz Institut für ökologische Räumentwicklung vormals Rechtsanwältin bei CSC. Cramer von Clausbruch Rechtsanwälte Partnerschaft seit 2015 Rechtsanwältin bei Steinmeier LLP Rechtsanwälte